Krankenkassenzertifizierung: Seit Ende 2019 bin ich über die zentrale Prüfstelle für Prävention zertifiziert und so können verschiedene meiner Kurse bei der Krankenkasse eingereicht und bezuschusst werden. Bitte informiere dich hier, wie viel Anteil deine Kasse übernimmt. Dies kann von Kasse zu Kasse variieren. 

PRÄVENTIONSLEITFADEN §§20 SGB V

Meine Präventionskurse richten sich nach dem Präventionsleitfaden §§20 SGB V der Zentralen Prüfstelle für Prävention. Die nicht genutzten Yoga Einheiten verfallen nach Ablauf der gebuchten Kursreihe. Die Kurseinheiten sind innerhalb der Kurslaufzeit nicht auf eine andere Person übertragbar. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.


Therapie / Rezepte: Yoga leistet einen Beitrag zur Prävention von Leiden wie Stress, Ängsten, seelischen Belastungen oder Burn Out. Wichtig ist zu wissen, dass Yoga keine Therapie ersetzt und ich daher auch keine Rezepte / Verordnungen akzeptieren kann.