Dieser Kurs setzt eine regelmäßige Yogapraxis voraus.

 

Asanas und Bewegungsabfolgen sind komplexer, körperlich anspruchsvoller, angenehm fordernd. Bedeutet nicht: minutenlang im Kopfstand stehen, sich zu verknoten oder bei der sitzenden Vorbeuge bequem die Nase auf dem Fußspann ablegen  aber du solltest Grundbegriffe des Yoga kennen und wissen, dass Yoga mehr ist, als die Asanas auf der Matte und bereit sein, dich hier und da mal herauszufordern.

4 Einzeltermine oder auch in Form des Monats-Angebots "Kraftvoll ins neue Jahr" - buchbar.
-> Montags von 20:00-21:00 Uhr